Modellbahn Simlinger

ROLLENDES GUT

DOKUMENTATION

31.12.2015: Alles Gute für 2016!

Wieder ist ein Jahr vergangen!
Ich hoffe, dass Sie dieses ebenso positiv sehen können wie ich und wünsche Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr mit viel Zufriedenheit!

Ein Rückblick auf den Modellbau:

Die letzten Teile des Gleisbaues konnten 2015 fertig gestellt werden.
Eine besondere Herausforderung stellte der Ringlokschuppen dar, dessen Tore über Servos geöffnet werden können.
Die Ansteuerung und Einbindung in TrainController steht noch aus, sollte aber gut funktionieren.

Ringlokschuppen

Der Anlagenbau wurde mit allen Gleiselementen abgeschlossen.
Die abhebbaren Landschaftselemente wurden im Rohbau, also mit Spanten und Gitter, aber noch ohne geschlossenen Oberfläche hergestellt.
Für den Landschaftsbau haben wir ausgiebige Versuche vorgenommen und werden diese 2016 umsetzen.
Die Gleise sind nun erstmals nur in den beabsichtigten Bereichen frei ersichtlich, der Rest ist abgedeckt.

Anlage mit Landschaftselementen

Die Elektrik der Anlage wurde im Zuge einer kompletten Demontage aller Elemente (bis zum Stahl-Rohbau) komplett neu aufgebaut, am Steuerstand ein NOT-AUS-Taster zur Unterbrechung der Phase eingebaut.
Für einen möglichen Abbau der Anlage und Wiederaufbau an anderem Ort wurde eine Abbau- und Wiederaufbauanleitung erstellt.
Es gibt somit eine sehr gute technische Dokumentation.

Steuerstand

Unter der Anlage wurden alle Kabel getrennt und in Kabelkanälen neu verlegt.
230V, 16V Wechselstrom ohne Steuersignal, Kleinspannung mit 16V Gleichstrom und digitalen Steuersignalen, CAT-5e-Verkabelung für die Verbindung der Rückmelder.
Sieht jetzt sehr ordentlich aus, ist dokumentiert und für einen möglichen Umzug der Anlage vorbereitet.
Sämtliche Kabel können gezielt aus den Kabelkanälen ausgebaut oder auch erneuert werden.

Elektrik getrennt verlegt in Kabelkanälen

Die Beleuchtung des Schattenbahnhofs wurde ebenfalls mit LED-Leisten erneuert.
Zur Wärmeableitung wurden ALU-leisten verwendet, womit die Lebensdauer der LED wesentlich verlängert wird.
Die LED-Beleuchtung hat an den Trennstellen der Stahlmodule Steckverbindungen erhalten. 

LED-Beleuchtung des Schattenbahnhofs

Signale und Oberleitung wurden begonnen.
Die bringen schon viel an optischem Anreiz.

Kopfbahnhof mit Oberleitung und Signalen