Modellbahn Simlinger

ROLLENDES GUT

DOKUMENTATION

30.08.13 Kehre Hauptstrecke

Der Rohbau der Trasse ist fertig einjustiert, die Steigung wurde in der Kehre flacher, im geraden Stück stärker angesetzt.
Dadurch ist der Widerstand bei langen Zügen gleichmässiger und insgesamt geringer.



 

Einer der letzten Teile der Hauptstrecke befindet sich vor der Fertigstellung.
Die Kehre der Hauptstrecke zwischen Hauptbahnhof und Hochstrecke.
Diese ist im Rohbau in Arbeit.


Rohbau für die Trasse der Kehre mit den Trassen für den zweiten Kopfbahnhof.
Doppelgleisiger Personenbereich für Triebwagenzüge und ein kleinerer Bereich für Güterzüge.
Dort kann die E-Lok abgekuppelt werden, über das zweite Gleis umsetzen und wieder angkuppelt werden.

Der erste Teil des Hauptbahnhofs ist nun auch von der Elektrik und Elektronik fertig und wieder in die Anlage eingebaut.


Der zweite Teil des Hauptbahnhofs ist gerade im Einbau der Elektrik und Elektronik.


Die nächsten Schritte:
Fertigstellung Elektrik & Elektronik HBHF Teil 2
Feinjustage der Servos für die Weichenantriebe (wird separat beschreiben, funktioniert wirklich gut! Einstellung über 2 CV´s je Servo)
Fertigstellung Gleisbau Kehre
Erstellung Rohbau und Gleisbau der zweiten, aussenliegenden Kehre, vor dem Rangierbereich. (Erst damit wird der Zugsbetrieb mit Richtungswechsel und Einbindung des SBHF wieder möglich).
Erstellung Elektrik und Elektronik der genannten Teile.
Ziel ist eine Fertigstellung Mitte Oktober 2013, da am 19.10.2013 ein TC-Workshop bei mir im Büro stattfindet.
Da sollte die Anlage soweit herzeigbar sein...