Modellbahn Simlinger

ROLLENDES GUT

DOKUMENTATION

03.03.12 Trafos eingebaut

Die Booster wollen natürlich auch mit Strom versorgt werden. Dazu habe ich stabilisierte Notebook-Trafos besorgt und an die Stahlkonstruktion mit Kabelbindern montiert.

Zwei Notebook-Trafos und eine 5-fach-Stromversorgung für noch weitere Anschlusselemente.
Rechts daneben die Oberseite der abnehmbaren Montageplatte für alle wichtigen Elektronik-Teile.

An der Unterseite der Montagebplatte befindet sich das Herzstück der Anlage:
Die Zentrale LENZ LVZ 100
Das LENZ USB-Interface zur Anlage und zur Anstreuerung über Train Controller
Das LDT Hig-Speed-Dateninterface HSI-88-USB für den Anschluss der drei Rückmeldstränge für
a) Schattenbahnhof,
b) Hauptebene und
c) Rangierbahnhof.     


Von unten gesehen rechts sind die zwei LDT-Booster für je 5 A digitale Stromversorgung der Gleise.
Die Zentrale selbst leistet 2,5 A und versorgt sämtliche Servosteuerungen, Signalse, Schaltgeräte.


Rechts neben den beiden 5A-Boostern ist noch ein Booster mit 2,5 A Leistung für den Rangierbahnhof.


Blick vom Boden unter die Zentraleinheit.