Modellbahn Simlinger

ROLLENDES GUT

DOKUMENTATION

12.02.12 SBHF 1 fertig, Rampe begonnen

Die Schattenbahnhöfe sind fertig gestellt und mit Rückmeldern und Weichendecodern versehen.
Einschliesslich Rampe wurden 8 Rückmelder zu je 8 Belegtabschnitten verbaut, also 64 Gleisabschnitte mit Rückmeldern.
Davon sind 24 Belegtabschnitte sog. "Sicherheitsmelder" innerhalb der Blöcke der Abstellgleise.
In den SBHF wurden 40 Weichen verbaut. 
Der Zugbetrieb innerhalb der SBHF funktioniert mit TrainController einwandfrei, ist aber nur ein erster Schritt.

Nun kann die Errichtung der Rampe zur Hauptebenen begonnen werden.
Dazu wurden alle 5 Holzelemente der Rampe aus der Anlage ausgehängt.
Die Abhängekonstruktion hat sich gut bewährt und ist nun frei sichtbar.

Die Anschlussstellen zu den Schattenbahnhöfens sind freigelegt.
Rechts die Einfahrt in den SBHF 1, links die Ausfahrt vom SBHF 3.
Prellblöcke sind auch drauf .. Sicher ist sicher wink

Die Holzelemente werden nun schrittweise mit Gleisen belegt, wobei die Rückmeldeabschnitte ca 4 m lang sind.
Das ermöglicht insgesamt zwei Züge hintereinander jeweils auf der Abfahrts- und Auffahrtsrampe.


Die geraden Rampenteile mit der 90°-Kurve in der hinteren Anlagenecke.


Die 180°-Kehre von den Schattenbahnhöfen zur Rampe.
Die linke Seite der Kehre wird an die SBHF angeschlossen.