Modellbahn Simlinger

ROLLENDES GUT

DOKUMENTATION

11.11.11 SBHF 3 Teil 1 eingebaut

Endlich wieder ein Stück in der Anlage!
Vom SBHF3 wurde der 1.Teil nach abgeschlossener Verkabelung und Einrichten der Weichenantriebe in die Anlage eingesetzt.
Die Kabel für die Stromversorgung der Gleisabschnitte wurden angeschlossen, dieRückmeldemodule mit dem HSI-88-USB Interface verbunden un die erste Testfahrt gestartet.
Dabei zegte sich, dass die Blöcke von zwei Gleisabschnitten falschen Rückmeldern zugeordnet waren, was in der Software jeodch leicht zu korrigieren war.


Teil 1 des SBHF 3 ist in die Abheängungen gehoben worden und mit den Nachbarelementen verschreubt worden.

Die Gleisenden zum 2. teil des SBHF 3.
4,5 m lange Abstellgleise im SBHF wollen halt auch verlegt werden ...


Der Reinigungszug bei der Arbeit


Das Stellwerk des "Train Controller" mit den zugeordneten Blöcken.


Die Zuordnung der Rückmelder im TC


Die Exceltabelle, in der die Anschlüsse der Rückmelder mit den Blockbelegungen im TC zugeordnet werden.
Ist nicht so wirklich einfach, da die Rückmelder je 8 Anschlüsse haben, TC aber Einheiten von 16 Anschlüssen verwaltet.
Erfasst wurden die Gleisabschniette mit Blöcken und die Gleisabschnitte der Weichenstrassen zwischen den Blöcken.
Und dies für den ersten von 3 Strängen, um die Datenübetragung flott zu halten.